Sonntag, 28. Juli 2013

Endless grainfields


Shirt: Only | Shorts: Tally Weijl | Schuhe: Van der Laan | Uhr: Fossil | Kette: Maison Scotch

Die Gerste ist reif, goldgelb und wird schon gedroschen. Der perfekte Zeitpunkt für ein Paar Kornfeldfotos, vorallem, weil das rot-orange der High-Waisted-Shorts so gut mit dem gelb des Getreides harmoniert.
Und es gibt auch private Neuigkeiten von mir (ausnahmsweise, damit geize ich ja eher): Endlich kann ich wieder reiten! Nachdem meine große Liebe nun so weit weg verkauft worden ist, habe ich jetzt nach gut 2 Jahren wieder ein neues Pflegepferd. Mal schauen, vielleicht bekommt ihr sie ja mal zu sehen in einem der nächsten Posts :) Versprochen.

PS: Fragt nicht, was ich auf dem zweiten Foto tue. Ich weiß es nicht. Aber ich fand so im Nachhinein, dass es sehr gut aussieht ;)



Donnerstag, 25. Juli 2013

Klatschmohnfeld


Kleid: H&M | Schuhe: KimKay

An einem wunderschönen, warmen und sonnigen Tag mitten im Juli habe ich nichts besseres zu tun, als mich aufs Rad zu schwingen & ans Ende der Welt - oder bessergesagt eine Wiese mit Klatschmohn darauf - zu fahren, mich von den Dorfbewohnern seltsam anschauen zu lassen, während ich Fotos von mir selbst mit einer riesigen Kamera mache. 
Ja, so sieht ein ganz normaler Fototag in meinem Leben nun mal aus. c:
Wobei ich sagen muss: Ich würde das Kleid gerne öfters anziehen, aber es ist so unbequem! - Dafür aber hübsch, und das hat mich noch nie von irgendetwas abgehalten ;D - aber leider etwas zu kurz, was nicht an der Größe, sondern am Kleid selbst liegt..

Dienstag, 23. Juli 2013

In another Galaxy


Legging: Romwe | Shirt: H&M | Ring: Bijou Brigitte

Die Bilder sind zwar schon uralt, aber ich finde sie toll und wollte sie euch nicht vorenthalten. Ich liebe den Galaxyprint jetzt ja schon seit seit fast zwei Jahren, und seit diesem Winter bin ich auch - endlich - stolzer Besitzer einer Galaxyleggings. Auf Romwe gibts noch viele weitere Modelle, ich habe sie unten mal aufgelistet. Meine ist gleich die erste.
Leider ist Cosmicprint schon längst Trend geworden...



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9

Sonntag, 21. Juli 2013

I don't get the hype: Cara Delevingne


1 | 2 | 3 | 4

Wenn ich etwas nicht verstehe, dann ist es das Phänomen Cara Delevinge. Ich weiß nicht, warum, ich finde einfach nichts besonderes an ihr und habe keine Ahnung, warum 11-Jährige Mädchen sie als ihr Ideal und Schönheitsidol angeben. 
Klar - professionell geschminkt, gestylt und photographiert ist sie natürlich hübsch - aber mal ehrlich: Wer wäre das nicht. Man muss noch bedenken, dass die Bilder schließlich auch noch alle via Photoshop nachbearbeitet werden. Und deshalb sehe ich in ihr keine Schönheit, vergleichbar etwa mit Audrey Hepburn. 
Auch Cara ist - wie die Hepburn - burschikos. Allerdings ungeschminkt eher wenig feminin - dank ihrer Augenbrauen. Ich weiß nicht, aber ich fände sie mit gezupften, dünneren und helleren Brauen wesentlich schöner. 
Dieser Beautytrend bleibt mir sowieso ein Rätsel:
Seit wann sind dicke, ungepflegte Augenbrauen modern?
Abgesehen davon finde ich aber doch ihren Style ziemlich gut, sie weiß, wie man Basics gut kombiniert, um daraus ein interessantes Outfit zu machen!

Mittwoch, 17. Juli 2013

Into Wonderland


Shirt: Only | Shorts: Just Female via KK | Hemd: Only | Schuhe: Converse 

Ich habs! Genau das Sternchen-Denim-Hemd aus diesem Post.  Hoffe, es gefällt euch genauso gut wie mir :) Finde es nämlich klasse. Man meint es ja kaum, aber es scheint auch mal wieder die Sonne nach diesem ganzen Hochwasser. 
Bin spontan rausgegangen und habe diesen wunderschönen Ort gefunden, eigentlich ein Eingang mit Hecke zu einem Garten. Aber irgendwie hat es etwas verwunschenes, finde ich...


Sonntag, 14. Juli 2013

Johnannisbeerkuchen



Perfekt für heiße Tage: ein fruchtiger Johannisbeerkuchen, schnell selbst gebacken,hier harmonieren die sauren Johannsisbeeren super mit der Süße des Baisers.

Rezept:


 Teig:
125g Butter/Margarine
1 Päckchen Vanillzucker
100g Zucker
4 Eier
50g Speisestärke
150g Mehl
1 1/2 gestr. TL Backpulver
Prise Salz

450g Johannisbeeren

Baiser:
2 Eiweiß
100g Zucker

Für den Teig alles außer die Beeren verrühren, in eine Springform (Durchmesser ca. 26cm) füllen, glattstreichen und mit Johannisbeeren belegen.

Den Boden in einem vorgeheiztem Ofen auf 180° 40 Minuten backen.

Für den Baiser Eiweiß steif schlagen (Achtung! Schüssel und Schneebesen müssen sauber und fettfrei sein!), Zucker nach und nach unterrühren und auf den warmen Kuchen geben.

Nochmals 5 Minuten auf 180° backen.

Fertig!




Donnerstag, 4. Juli 2013

Inspiration: Sternchenprint trifft Denimhemd

 

BSB | Only| 3Oasap

I love it ♥ 
Ich MUSS so ein Hemd haben! Es sieht so genial aus. Bei Q.S. von s.Oliver habe ich eine ärmellose Jeansbluse mit Sternchenprint & Ombré-Effekt gesehen, aber im Internet nicht mehr gefunden...
Auch Shorts im Sternchenprint sind toll, aber die Hemden gefallen mir so viel besser!